lavanda

Mich hat ein leichtes Kleiderfieber gepackt. Ich war bisher eher die Hosenträgerin, aber gerade im Sommer ist es einfach schon luftig.

Und ich hab mich stundenlang durch google gewühlt und nach einem geeigneten Schnitt zum Start gesucht. und irgendwie nichts gefunden, was mich sofort überzeugt hat. Ich hab mich durch hunderte von Tragebildern geklickt, manchmal dach ich wow, das ist schön, aber schon beim nächsten Bild war die Euphorie verschwunden.

Und ganz schlimm ist, ich habe schon den Stoff, oder sogar 2 im Kopf, und da sucht man noch mal gezielter, denn nicht jeder Schnitt passt zu jedem Stoff.

Und dann bin ich zufällig auf den Aufruf von Firlefanz gestoßen, einen neuen Kleiderschnitt probezunähen. Bingo dacht ich, habe mich aber erstmal nicht beworben. Der Probenähdruck wieder, wollte ich das? ich wollte doch eigentlich meine Liste erstmal abarbeiten und die Wünsche der Kinder erfüllen.

Aber dann, glaub kurz vor Ende der Bewerbungsfrist, hab ich einen kleinen Text hinterlassen, denn das Kleid reizte mich immer noch.

Und was soll ich sagen:

Raffinierter Ausschnitt, super Passform, recht schnell zu nähen, Jersey….

Und man kann eine gekürzte Version super als Top tragen.

Die Bügel auf der Kleiderstange werden mehr ;).
Habt ihr Kleiderschnitttips? Gerne für Jersey oder Sommersweat. Ich klick mich dann gern durch eure Blogs für ein paar Bilder….

Schnitt: „Lavanda“ von Firlefanz
Linked: RUMS

Eure

Steffi I Mottenfrosch

1 Kommentar

  1. August 3, 2017    

    Das Kleid sieht toll aus. Das würde ich auch sofort tragen, aber leider hängt es nicht in meinem Schrank 😉

    LG
    Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.