bei so einem Kleid muss man sich drehen…

…. sagt die Motte!

Kleider, Kleider, Kleider,….. damit liegt sie mir in den Ohren. Es kann noch so stürmisches Regenwetter draußen sein, sie will immer ein Kleid anziehen?

Was hat diese Kleidungstück an Magie für kleine Mädchen?

Fühlen sie sich dann wie kleine Prinzessinnen?

Sind diese kleinen Menschen schon so geprägt?

Ich führe dann mindestens 10 Minuten gefühlt eher ein Selbstgespräch, weil keins meiner Argumente scheint durch ihren Filter zu gelangen. Letztendlich muss ich mir kleine Tricks einfallen lassen und mindestens einwilligen, dass sie es morgen anziehen darf. Ich bete dann immer, sie möge es bis morgen vergessen haben, doch NEVER EVER! Sie weiß es noch, und es geht der gleiche Zirkus von neuem los.

Glück haben wir wenn dann die Sonne scheint!

Stoff: „Popeline Leinenoptik rosa“ aus dem MottenfroschStore
Schnitt: „Dolores“ von Compagnie M.
Linked:  ich-näh-biokiddikrammade4girlscreadienstagHOT

Eure

Steffi I Mottenfrosch

 

2 Kommentare

  1. Juli 4, 2017    

    Ganz tolles Kleid! Ich kann es absolut nachvollziehen, meine Tochter lässt sich auch nicht von Kleidern und Röcken abbringen, egal ob Herbst oder auch Winter, es soll ein Kleid sein. 🙂

    Liebe Grüße

  2. Juli 7, 2017    

    Der Schnitt hat es mir auch angetan! So eine coole Idee!
    Lieber Gruß
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.