Bad hair day…?

Schon in Grösse 62 hatte ich auf einem Flohmarkt ein Shirt mit dem Aufdruck „Bad hair day“ für die Motte entdeckt. Damals hatte sie wirklich wilde Haare, oft standen sie einfach zu Berge. Aber ich habe es geliebt, ihre nicht vorhandene Frisur und auch das Shirt. Riesige Wehmut haben es mich in die „ich hebe es doch noch mal auf – Kiste“ legen lassen, anstatt dass es in die Kleiderbasarkiste wanderte, als es endgültig, und ich meine wirklich endgültig zu klein war.

Umso mehr ist mein Herz gehüpft, als ich die Plotterdatei von Schaumzucker gesehen habe. Da konnte ich mein Lieblingshirt nun endlich reproduzieren. Und Baby isse ja nicht mehr, also musste auch ein etwas peppiger Schnitt ran, als nur ein langweiliges Tshirt.

WD_C89E WD_8B46

Entstanden ist ein Kombi aus AVITA und CARMELITA, welche es seit letzter Woche bei farbenmix gibt.

WD_C131 WD_2280
WD_FFDE

WD_B7D2 WD_8568

Und falls es doch mal kühler ist noch einen Strickmantel in pinkem Jacquard dazu. Den Stoff dafür habe ich bei meinem letzten Besuch beim Lillestoff Lagerverkauf aus der Restekiste gefischt, und er reichte perfekt für eine Kurzversion in 110. ich bin begeistert.WD_A1D1 WD_684E

WD_91D0 WD_C6B7 WD_FC6A WD_25F9

Aber so wirklich bad hair day hat sie eigentlich nicht. Ich beneide sie täglich um ihre Haare, freue mich über ihren Kurzhaarschnitt., welcher ihr fantastisch steht, und hoffe, es darf noch ganz lange so bleiben. Besondern Mädels haben da ja immer ihren eigenen Kopf.

 

Schnitt: „AVITA“ und „CARMELITA“ von farbenmix, Basic Strickmantel von Ki-ba-doo
Stoff: Jeansjersey von Lillestoff, pinker Jersey und Jacquard von Lillestoff
Linked: HOT,  Meitlisache, lillelieblinks

Eure
Steffi I Mottenfrosch

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.