SnapPap Reisemappe

Ich habe schon mit Leder, LKW Plane, verschiedenste Arten von Cordura und Taschenstoffen experimentiert, Geldbörsen und Taschen genäht.

Aber das was ich neulich gesehen habe, begeistert mich viel mehr.

SNAPPAP, veganes Leder, Papier in Lederoptik

Das probier ich aus. Superschnell nach meiner Bestellung wurden 2 Bögen ähnlich Bastelkarton geliefert. hmm… dacht ich.

Aber dann hab ich mich an meine lang geplante Reisemappe gemacht. Orientiert habe ich mich am Freebook „Urlaubsreif“ von Mavibri, habe dann aber doch meine eigenen Abmessungen und Aufteilung realisiert. 2 Passfächer, ein Platz für einen Stift (hat man nie mit und braucht man genau dann), 6 Kartenfächer und 2 Fächer für A5 Blätter sollten wohl ausreichen.

Verarbeiten lässt sich SnapPap sehr einfach:

  • man kann es super mit dem Rollschneider schneiden
  • mit einer 90/14 Nadel und Stichlänge 4.0 bekommt man super schöne Nähte
    ich habe durch mehrere Lagen genäht – problemlos
  • ich habe nicht vorgewaschen (eigentlich nur vergessen, wei ich gleich loslegen wollte), dann sieht es sehr papierartig aus, und fast sich auch fast wie Bastelkarton an
  • draufmalen mit Bleistift und wieder wegradieren funktioniert auch gut
  • draufmalen mit Edding ist dann wohl für immer

Und als ich fertig war, und bei so vielen anderen von der tollen Lederoptik nach dem Waschen gelesen hatte, hab ich mutig die ganze Mappe in eine Ladung Outdoorwäsche bei 40 Grad mit hineingeworfen (es hält wohl sogar 60Grad und einen Trocknerbesuch aus). Ich habs einfach noch nass gebügelt und es ist in der Tat viel weicher geworden und hier und da hats auch diese typische Lederoptik.

Also man kann echt mega viel mit diesem Material anstellen.
Ich habe zum Glück noch nen RiesenRest.

image

image

image

image

image

Stoff:  SnapPap und Birch Flight Popeline

Eure
Steffi I Mottenfrosch

 

4 Kommentare

  1. julia julia
    Dezember 9, 2015    

    Hallo,ich finde deine reisemappe total klasse.würdest du mir dein schnittmuster zur verfügung stellen?das wäre das perdekte weihnachtsgeschenk für meine eltern.
    Ganz liebe grüße!!

    • steffi @ mottenfrosch steffi @ mottenfrosch
      Dezember 11, 2015    

      Hallo Julia,
      Ich habe leider kein Schnittmuster benutzt. Google mal nach Freebook “Urlaubsreif” von Mavibri, das habe ich als Startpunkt verwendet, dann aber meine eigene Aufteilung gemacht. Aber zumindest an der Endgrösse habe ich mich da orientiert.
      Viel Spass beim Nähen!

  2. Claudia Claudia
    Mai 4, 2016    

    Hallo,
    Muss dich jetzt was fragen. Hast du das Innenleben auf das snappapp aufgenäht oder wie bei der stoffvariante genäht und gewendet? Ich bin heute auf das Material gestoßen und finde es total interessant. Und deine Reisetasche sieht toll aus.
    Liebe Grüße
    Claudia

    • steffi @ mottenfrosch steffi @ mottenfrosch
      Mai 4, 2016    

      hallo Claudia,
      ich habe das Innenleben nur aufgenäht. Den Canvas innen habe ich umgebügelt und dann mit Klammern gut fixiert. Snappap wenden is glaub nicht so einfach, hab ich allerdings noch nie probiert. Viel Spass beim Nähen deiner Reisemappe.
      Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.