Lotta – endlich ist es soweit

Vor einigen Wochen habe ich mich einfach mal mutig mit meiner kleinen FB Seite und meinem noch nicht viel grösseren Blog bei Katrin von Finnleys für das Probenähen eines Kleidchens beworben. Die Motte mag Kleider über alles, somit habe ich mein Glück einfach mal versucht… Und mit mir fast 300 andere tolle Näherinnen.

Und ich sag Euch, mir blieb fast das Herz stehen, als ich meinen Namen bei den Auserwählten gelesen habe. Mein erster Gedanke war, den Namen muss es wohl zweimal geben, denn so richtig glauben konnte ich es nicht. Und dann hat mich die liebe Katrin doch wirklich in die FB Gruppe hereingelassen – naja, sie wird sich dann wohl nicht getäuscht haben. Und was fand ich da? Einen mega tollen, kreativen, netten und hilfsbereiten Haufen Mädels, die nur so gezaubert haben.

Das Schnittmuster ist aber auch so vielfälltig, dass auch bei mir glatte vier Versionen entstanden sind. Alle komplett unterschiedlich aber doch immer „Lotta“. Es basiert alles auf der „Freya“ und bietet viele Kleiderweiterungen und Kombinationsmöglichkeiten.

„Lotta“ war schon im Kindergarten, im Eiskaffee, beim Einkaufen und auf Radtour.
Heute geht sie dann auch online!

Schaut mal vorbei bei Finnleys!

Hier nun meine erste:

IMG_1161      IMG_1175

IMG_1177      IMG_1165

IMG_1166       IMG_1173

IMG_1172

Es hat mega Spass gemacht und es werden noch einige Finnleys Teile folgen!

Stoff: grüner Jersey von Pumuckel Stoffversand
Schnitt: „Lotta“ von Finnleys

Eure
Steffi I Mottenfrosch

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.