Jump, jump…

ich bearbeite Photos am liebsten im Dunkeln…

häh, werden sich viele jetzt wundern, warum das denn?
Ganz einfach… ich lade mir die Photos am liebsten auf mein ipad, und lass sie in der Dunkelheit auf mich wirken. Ich kuschel mich dann aufs Sofa oder in meinen geliebten Ohrensessel, dann wenn die Kinder schlafen und es so langsam ruhig wird.

Dann sichte ich das ‚Material’… Und ich fotografiere echt viel, aus den unterschiedlichsten Perspektiven, manchmal auch einfach mal als Serienbild.  Ich sortier dann meine Top 10-30 😉 erstmal heraus und schaue, was ich draus machen kann. Das sind locker etwa 80 % Ausschuss die ich da so habe, weil sie verwackelt, oder alles nur nicht das Objekt im Vordergrund scharf ist. Mit einem Festbrennweiteobjektiv sind viele Ausschuss, ich übe noch…

Die Perspektiven kann ich nicht mehr ändern, aber sehr wohl einzelne Photoausschnitte.

Und die Schärfe und die Farben lassen sich so am besten beurteilen.
Denn wenns hell ist, sieht man es einfach nicht so wirklich. Ich tauche dann nochmal richtig in die Szenen ein, suche mir spannende Ausschnitte und bearbeite mit Photoshop Express Helligkeiten, oder intensiviere die Farben. Stimmungsfilter nutze ich keine.

Die Bilder von ihrem neuen Jumper sind abends entstanden, kurz bevor die Sonne untergeht. Viele hatten schon einen leichten BlauStich, was ich eigentlich total toll fand. bissel hab ich ihn allerdings dann weggenommen:

image

image

image

image

image

image

image

image

Den Jumper hab ich eine Nr grösser genäht, dadurch ist er leicht länger, so eher 7/8…

Stoff: Lycrajersey mit Ankermotiv kombiniert mit schlammfarbenem Jersey (ein Stoffprojekt aus dem Mottenfrosch Store)
Schnitt: Jumper „Floret“ von Din.Din
L
inked: Kiddikram, und Meitlisache

Eure
Steffi I Mottenfrosch

PS: Wer genau dieses Stoffprojekt gewinnen mag, das hüpt schnell mal rüber zu meiner FB Seite, da verlose ich genau dieses als Teil meiner Geburtstagssause „1 Jahr Mottenfrosch“

https://www.facebook.com/Mottenfrosch/posts/1627830407546049

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.