Zuckerwatteduft liegt in der Luft

Ende September…

Traditionen, Karussell und Zuckerwatte!

Es ist Oktoberfestzeit! Wir suchen uns meistens den ersten Sonntag gleich aus für einen Wiesnbesuch, und schauen den Umzug durch die Stadt an. Die Kutschen und geschmückten Pferde sind natürlich total was für die Motte. Und beide freuen sich danach auf den Bummel durch die Fahrgeschäfte, die obligatorische Mandeltüte und Zuuuuckerwatte.

Und klar, da darf auch Tracht nicht fehlen!
Die Motte hat mittlerweile sogar mehr Dirndl im Schrank als ich, und der Frosch auch mehr Lederhosen.
Doch so Ende September, da kanns doch auch schon mal etwas kühler werden, und deshalb stand ein Trachtenjäckchen ganz oben auf der Nähliste. Ich hatte mir einen leichten Wollwalk ausgesucht, der sich wirklich weich anfühlte.

image

image

image

image

image

Aber, sie mag sie leider nicht tragen. Das hätt ich mir schon vorher denken können. Nächstes Mal muss ich Walk füttern, sonst kratzt es einfach zu sehr. Dabei hatte ich echt den weichesten gekauft, den ich finden konnte 🙁
Aber das Jäckchen ist trotzdem toll geworden. Einfach perfekt zum Wiesnbesuch.

Schnitt: „Mini Neesha“ von Sara&Julez
Stoff: grauer Wollwalk
Linked: AfterWorkSewing

Eure
Steffi I Mottenfrosch

2 Kommentare

  1. September 23, 2016    

    Oh schade, dass es kratzt. Das sie sie nicht anziehen will, kann ich gut verstehen, ich bin da leider auch extrem empfindlich und schon nach kurzer ZEit juckt es mich überall, wenn es nicht weich genug ist.
    Denn sie ist wirklich toll geworden.
    Nachdem sie so gross wirkt, könntest du die nicht noch nachträglich füttern ?
    Lg Iris

    • steffi @ mottenfrosch steffi @ mottenfrosch
      September 27, 2016    

      Liebe Iris, gute Idee mit dem nachträglich füttern. vielleicht mach ich das wirklich. Wär sonst echt schade!!! lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.