Woodland Herbst

„Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da,…..

Die ersten kühleren Herbsttage sind die schlimmsten Tage des Jahres find ich. Die kleinen „Besserwisser“ haben die kühleren Temperaturen noch nicht auf dem Schirm. Und Belehrungen in die Richtung „jetzt zieh doch bitte mal Socken an“ stossen auch auf taube Ohren. So passiert es eben in den letzten Tagen immer wieder, dass sie ohne Jacke rausgehen, Sandalen anziehen wollen und Kleider ohne Strumpfhose.

Ende vom Lied: Ich habe uns mit einem grossen Vorrat an Taschentüchern ausgestattet, denn die Schnupfennasen haben natürlich nicht lange auf sich warten lassen. Und für die Kleiderfrage brauchte ich aber auch eine Antwort. Also habe ich flux aus diversen Schnitten ein mädchenherz höher schlagen lassendes Herbstoutfit zusammengebastelt. Klingt gut, oder? Die Leggings war als erstes fertig, und die hat sie mir quasi aus der Hand gerissen und angezogen. Prima Zeichen!

Damit wir dem ganzen auch noch einen individuellen Touch geben, haben wir einen Fimo Bastelnachmittag eingelegt, und passende Knöpfe gebastelt. Das war für mich ein Novum, und ich bin überrascht, wie einfach es doch war. Das einzige, wass ich noch nicht so ganz raus habe, ich die ‚Brennzeit‘ im Ofen. Ich hab sie glaub 3h bei 120 grad drin gelassen, das geht sicher schneller. Da werd ich google nochmal befragen.

Das Outfit an sich bestehtaus einem Kurzarmkleid, pulloverstyle Bolero und Leggings. Also quasi Zwiebellook, was perfekt ist.

In der Sonne oder vorm dem Karmin ist das Kleid ohne Bolero absolut perfekt, und sonst eben mit…

 

Stoffe: „Woodland“ Stoffprojekt aus dem MottenfroschStore
Schnitte: Issy von FeeFee, Josy von Schnittreif verlängert als Kleid, Leggings aus dem Klimperklein Buch „Nähen mit Jersey – Klimperklein“
Linked: kiddikrammade4girlscreadienstagHOT

Eure
Steffi I Mottenfrosch

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.