SURF’N’FLY….

Heute hab ich was besonderes für Euch, weil einfach mein ganzes Herzblut da drinsteckt….

Bei uns daheim ist vor kurzem ein Modellflieger – ein Doppeldecker – eingezogen und ist der grosse Stolz meines flugbegeisterten Hobbypiloten. Und da kam mir doch die Idee eines passenden Tshirts. Ein ähnliches Bild hatte ich beim Surfen im Web auf einem Kindertshirt gesehen. Nun musste das natürlich auf unser Auto angepasst werden…. Und wer errät was wir fahren?image

image

das Motiv hab ich auf Backpapier aufgemalt. Unter den Stoff hab ich Stickflies gebügelt und los gings mit meiner normalen Janome Nähmaschine… jede einzelne Linie hab ich nachgenäht, einzeln, doppelt oder dreifach. Und ich hab mich schon beim nähen gefreut, denn man konnte schnell sehen, das wird gut…. ( die erste Version ohne das Stickvlies ist allerdings schnell in die Tonne gewandert, denn der Jersey hat sich beim Nähen der Rundungen total verzogen)

und vorn gabs auch noch was drauf:

image

das hat mich ja noch mehr begeistert, wie einfach die Buchstaben nach dem gleichen Prinzip aufgenäht werden können.

Stoff: Trigema Jersey
Schnitt: von einem gekauften Tshirt abgenommen
Linked: creaDienstag

Eure
Steffi I Mottenfrosch

1 Kommentar

  1. Anke Anke
    Juli 28, 2015    

    Total cool. Das muss ich auch mal wieder ausprobieren.
    Liebe Grüße Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.