Sammelfieber – die Taschen sind groß genug

Seid ihr schon mal auf Ideensuche durchs Web gesurft?

Ich bleibe meist bei Pinterest dann hängen, weil die Kombination mit dem Bild zum link einfach umschlagbar ist, um sich den ersten Eindruck zu verschaffen. Manchmal merkt man dabei gar nicht, wie die Zeit vergeht, aber man findet immer wieder tolle Sachen, die man selber pinnt. Ich bin ein Pin-Hamster, ich gebs zu, aber irgendwie ist es doch beruhigend, dass man die Idee irgendwann in den eigenen Pins mal wiederfindet.

ich pinne auch immer tolle Schnittmusterideen, auch viele etwas ungewöhnlichere, oft ausländische, aber so wirklich richtig rangetraut habe ich mich nicht. Das fängt doch schon an mit der Umrechnung von inch oder yards in cm, mit den anderen Grössentabellen, welche in years angegeben werden und die vielen Nähfachbegriffe, wo ich manchmal schon bei einer deutschen Bunda oder Ottobre-Anleitung mehrfach lesen muss, bis ich verstanden habe, was ich tun soll. Ich bin durchaus des Englischen mächtig, aber manchmal ist es echt zu kompliziert.

So fand ich bei meiner Websuche auch zu Näh-Connection. Annika übersetzt diese tollen amerikanischen, kanadischen und australischen Schnitte ins Deutsche(in Absprache natürlich mit den Designern), und so macht sie uns diese nicht 0815 Schnitten doch einfach zugänglich. Was für eine tolle Idee.

Und ich hatte nun auch noch das Glück, als Designnäherin an der neuen „wild-and-free-kollektion“ mit 6 zauberhaften Mädchenschnitten mitwirken zu dürfen. Ich komme auch eher aus der Jerseywelt, und so waren meine ersten Schritte beim Vernähen von Webware doch eher etwas holpriger, aber die tollen Anleitungen haben mich da wunderbar durchgebracht.

Das erste Teil was entstanden ist, ist eine Bubble Pocket Shorts, im Original von „E & E Patterns“ aus Kanada. Es ist eine Shorts mit Sammlertaschen, welche man aus leichten Stoffen wie Baumwolle, Popeline oder Leinen nähen kann. Ich hab mich für letzteres Entschieden und es ist eine eher schlichte Variante entstanden.

image    image    image

Was mich am meisten freut, ich konnte meine liebe Mitnäherin Michaela von Littlebee zu einer Jungsvariante inspirieren. Also doch nicht nur was für Mädchen, denn Jungs sind mindestens genau so grosse Sammler….

image

image

image

image

Also fängt das echt schon klein an, mit Steinen und Stöcken. Früher hat man noch Briefmarken und ü-eierfiguren gesammelt, erinnert ihr euch noch? Jetzt sind es wahrscheinlich eher Filly Pferde und Paninibilder. und was kommt dann? Meine Kinder sind noch so klein, da entwickelt sich erst das richtige Sammlerfieber.

image

In die Bubble Pockets passt auf jeden fall mal viel rein.

image

Und dazu ist sie wohl sehr „wild-and free“ tauglich. eine Motte hat da auch immer komplettes Mitspracherecht, obwohl sie noch recht klein ist. Aber sie weiß immer schon ganz genau, was sie behalten will. einige Teile gefallen ihr nach dem Nähen dann nicht so, und sie sagt dann gleich, „Mama, kannste verkaufen“… Alles klar.

Die shorts darf aber auf jeden Fall bleiben und in Kombination mit der Sommer Anna von Himmelblau ist es auch die perfekte Kombination für den Sommer.

image

Ich bleibe in dem ganzen Sammelfieber dann doch lieber bei meinen Pins bei Pinterest, das kann nicht einstauben und nimmt keinen Platz daheim weg.

Und wer auch bei Pinterest unterwegs ist, der kann auch gleich mal bei Nähconnection dort vorbeischauen, Annika sammelt von allen Schnitten der Kollektion dort tolle Nähbeispiele.

Stoffe: petrol farbener LeinenStoff und petrol gemusterter Jersey mit bunten Kreisen (eins meiner Stoffprojekte im MottenfroschStore)

Schnitte: BubblePocketShorts – deutsche Version  ist Teil der „wild-and-free-kollektion“ erhältlich bei Näh-Connection und „himmlische Ärmchen Anna GOES Summer“ von Himmelblau

Eure

Steffi I Mottenfrosch

PS: wenn ihrs noch nicht gesehen habt, dann schaut euch doch das Lookbook für die Kollektion an, das ist so ein Hingucker und wenn ihr das Schnittpacket bis zum nachsten Dienstag kauft, gibt es als Goodie auch noch Stoffgutscheine in 7 Shops oben drauf. Mein MottenfroschStore ist auch dabei, und ihr könnt richtig sparen.

4 Kommentare

  1. Bettina/Stahlarbeit Bettina/Stahlarbeit
    Juni 10, 2016    

    Mag ich sehr gerne. Gerade weil es nicht so vie Chichi daran hat. Tolles Kind, tolle Bilder, tolle Kleider!

  2. Juni 10, 2016    

    Liebe Steffi,
    ich schaue mir immer wieder gern deine Fotos ein. Sie sind einfach nur zum Dahinschmelzen 🙂 Ach, und die Shorts… so so schön! Ich warte nun ganz ungeduldig, bis meine Kleine groß genug ist für das erste Paar der Bubble Pocket Shorts.
    LG Ivonne

  3. Juni 10, 2016    

    Deine Bubble Pocket Shorts sind echt cool und unglaublich schön zugleich!
    Ich mag solch schlichte Stücke total gerne.
    Lieber Gruss
    Eveline

  4. Juni 12, 2016    

    Wunderschön und so schlicht zu allem gut zu kombinieren. Wen Du die bitte einmal in Größe L für mich zaubern könntest…?
    Liebe Grüße, Änni

No Pings Yet

  1. Wild and free {Sommerkollektion} – Moritzwerk on Juni 14, 2016 at 10:35 am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.