Kannst du dich erinnern?

Bestimmt hatte es jeder. Das magische und unerschütterliche Bild des eigenen Superhelden. Sie haben in unserer Fantasie gelebt, mit uns tolle Abenteuer erlebt, und uns gerettet, wenns eng wurde. Sie waren mutig, stark, mit edlem Charakter und die Tollsten. Den Geschichten wurde still und gebannt gelauscht, und wir haben uns eigene ausgedacht.
Wer war dein Superheld?
Ich kann mich noch ganz gut an Heman und Shela Comics erinnern. Mensch, ist das lang her!

Mein Frosch hat bisher noch wenig Berührung mit den ganz klassischen wie Superman. Aber er weiß genau, was ein Superheld ist. Ganz genau. Zumindest was es für ihn bedeutet: nämlich ein ganz mutiger Kämpfer, welcher immer gewinnt.

Naja, bisschen mehr gehört noch dazu, aber das findet er sicher noch raus. Denn genau das versuche ich ihm beizubringen: sich um andere zu kümmern, wenn sie Hilfe brauchen… ( und erkennen, wann sie Hilfe brauchen), jüngere anzuleiten, für Freunde einzustehen, und die Welt so einfach ein klein wenig besser machen. Denn das kann jeder!

Er ist schon bisschen mein kleiner Superheld (denkt aber sicher jede Mama über seinen Sohn, oder)… der natürlich auch ein besonderes Outfit braucht.

image

image

Da passt der „Geheimling“ Pulli einfach mega gut dazu, da kann er seinen kleinen Superplan einfach im Arm-Geheimfach verstecken.

image

image   image   image

image

image

image

image

image   image   image

Das Stoffmuster des Kapuzeninnenstoff lag beim Zuschnitt extra auf dem Kopf, damit es bei runterhängender Kapuze dann richtig herum ist. Find isch sehr toll, wie einen die kleinen Superhelden vom Stoff dann ansehen.

image

image

Ein bisschen „Superheld“ steckt doch aber in jedem von uns. man muss es nur zulassen.

Stoff: grauer Jersey, Superhelden Jersey von Lillestoff, Jeans vom MottenfroschStore
Schnitt „groot Käpt’n Flóki“ von Rabaukowitsch, „Geheimling“ von Allerleikind
Linked: Afterworksewingmade4boys

Eure
Steffi I Mottenfrosch

1 Kommentar

  1. Oktober 16, 2016    

    Das Outfit gefällt mir total gut! Die Hose ist sicher super bequem und auch leicht an- und auszuziehen (was für meinen Sohn sehr wichtig ist – aber er ist auch noch etwas jünger 😉 ). Gleichzeitig sieht sie auch rafiniert aus. Die Idee, den Jersey in der Tasche aufzunehmen, finde ich echt klasse! Den Pulli wird er sicher noch lange gerne tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.