Bonnie&Kleid

„Du bist gut!“ – „Ich bin nicht gut. ich bin der beste!“ – „… und so bescheiden!“
(zitat Bonnie & clyde)

Der Name des neuen Ebooks von Rabaukowitsch ist einfach schon wieder der Kracher, und ich sag euch, nicht nur der Name… Mann denkt vielleicht, aach nicht schon wieder ein Pulloverschnitt. aber ich sag euch Bonnie&Kleid ist wie eine retro angehauchte Wundertüte, man hat so viele Möglichkeiten!!!!!! Ich bin so mega froh, glücklich und geehrt, dass ich im Stammteam der lieben Inga mitnähen darf, und so konnte ich mir den neuen Streich nicht entgehen lassen.

Bonnie&Kleid ist ein charmantes Pärchen, mit den angesprochenene vielfältigen Optionen und fesselt einen sofort. Ob mit Kragen, spitzer oder runder Kapuze, Bauch oder Seitentasche, es ist für allen etwas dabei. Es ist einfach ein Alleskönner-Draussenschnitt, und wer mag, oder wenn es schon zu warm für einen Pulli ist, der lässt einfach die Arme weg und ein starker Pullunder entsteht. Und was mich am meisten überzeugt hat, es geht für Jungs und Mädchen, und für letztere kann man zwischen Pulli und Kleidschnitt wählen.

Und damit es gut für draußen geht, ohne Jacke, wählt man am besten etwas dickere Materialien wie Sweat, Fleece oder auch Cord und unelastische Materialien. Aber eine Jerseyvariante steht schon ganz oben auf meiner Nähliste!

Den ersten Bonnie habe ich geplant, da wusste ich schon, der Frosch bekommt einen neuen grauen Skate-/Radlhelm und ein Longboard zum Geburtstag. Somit habe ich die Farben des Helms wieder aufgegriffen und einen grau/gelben Strickfleece/Steppstoff Bonnie genäht. die Kapuze braucht es an einem Skaterpulli ja eigentlich nicht, aber wir sind einfach mega Kapuzenfans. Somit sind wir mit unserem modernen (denn der Schnitt ist zwar retro angehaucht, kann aber auch anders interpretiert werden) Outdoorpulli ab in den Skaterpark:

Zum Glück waren wir am Anfang noch alleine, so konnte er sich einfach etwas ausprobieren. Aber dann kamen noch ein paar Jungs mit BMX Rädern, da wurde erstmal nr zugeschaut.

Zum Glück hat er schnell gesehen, kein Meister fällt vom Himmel, und so gings dann gleich wieder aufs Brett.

   

   

   

   

Den Plot hinten habe ich inspiriert vom Plot am Helm selbst gestaltet.

Stoffe: Strickfleece aus meinen Stoffregal, gelber Jersey, hellgrauer Steppstoff aus dem Mottenfrosch Store
Schnitt: „Bonnie&Kleid“ von Rabaukowitsch
Linked: kiddikram, made4boys, plotterliebe

Eure

Steffi I Mottenfrosch

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.