Moonlight cat

Wir sind auch bei der Motte jetzt in diesem fatastischen Phantasiealter angekommen. Sie versetzt sich in die unterschiedlichsten Rollen und ihr Einleitesatz fängt immer an: „Mama, im Spiel bin ich deine…. “

Da hatten wir schon alles, von Baby (ja stimmt ja nicht nur im Spiel), kleiner Tiger… doch am liebsten ist sie eine kleine Katze. Wo ich doch soooo allergisch auf Katzen bin, aber eben nicht im Spiel, puhhh.

Und da war auch klar, dass sie dringend mal einen Schlafi mir ner Katze drauf braucht. Din.din. Handmade hat da ihre tollen Meow Plots als Applikationsvorlagen umgewandelt, und die hab ich natürlich ausprobiert. Auch mit der Schrift klappte das ganz gut.

watermarked-photo-4-2016-08-21-1321

Die Motive sind in der Vorlage sogar schon gespiegelt, so kann man das nicht vergessen. Die grösste Fleißarbeit ist nach dem Aufbügeln der Vlieseline auf unterschiedliche Stoffe mit Sicherheit das Ausschneiden und Positionieren der Einzelteile da wo sie letztendlich festgebügelt und genäht werden sollen.

watermarked-photo-10-2016-08-21-1325

Die Schrift nähe ich dann nur mit einem Dreifachgeradstich mittig an. Das klappt super.

watermarked-photo-9-2016-08-21-1325   watermarked-photo-5-2016-08-21-1321   watermarked-photo-1-2016-08-21-1320

Stoff: Jersey mit kleinen Retroblumen und uni altrosa, enthalten in diesem Stoffpaket im Mottenfrosch Store und ganz neu ist auch Vlieseline mit im Store
Schnitt: das Shirt ist ein very basic Geheimling von Allerleikind, Hose „Frida 2.0“ von Milchmoster
Applikationsvorlage: „Meow“ von Din.Din handmade

Eure

Steffi I Mottenfrosch

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.