Bunt

Nachdem ich mit meinem Basic Blusenshirt so glücklich bin, wollte ich natürlich auch die Mädchenvariante ausprobieren. Und da ich, inspiriert durch Instagram und Instastories so tolle bunte Blusen gesehen hatte, bestellte ich auch mal mutig ein paar Bänder bei Wunderpop.de um damit mal einen bunten Mädchentraum zu kreieren.

Ich bin ja wirklich so der Schlichtnäher, und kann mit Webbändern und Rüschen wirklich wenig anfangen und habe auch dementsprechend wenig bis nichts davon daheim. Aber schon beim Aussuchen im Internet stieß ich wieder an meinen kreativen Horizont. Will ich da wirklich so viel bunte Elemente integrieren, und passen die dann auch zusammen?

Bei Stoffen hatte ich ja damit immer schon meine Schwierigkeiten, deshalb habe ich ja meinen eigenen kleinen Onlineshop aufgemacht, mit farblich passend zusammengestellten Stoffprojekten. Aber Tasseln und Bänder, ohje… die Auswahl ist groß und sooooo BUNT!

Also hab ich einfach mal eine kleine Auswahl bestellt, und dann mutig zusammengestellt. Der dunkelgraue Leinenstoff bildet meine gewohnt Erdung des Outfits.

Ok, mit der pinken Wäschespitzenborte konnte ich mich auch schnell anfreunden, welche ich zwischen Hauptteil und Beleg genäht habe.

Dann experimentierte ich mit den Lederbändern, welche eigentlich bunt geflochten waren. Leider wellt es sich deshalb etwas.

Und dann die I-Tüpfelchen für meine Tochter waren die bunten Tasseln, welche ich wie kleine Kettenanhänger an, oder besser unter die Lederbänder genäht habe.

Leider leider hat es bei der ersten Wäsche etwas abgefärbt, und die Lederbänder haben alle einen leichten pinktouch. War wohl noch nicht genug 😉

 

Schnitt: „Basic Blusenshirt kids“ von Ki-ba-doo
Stoff: dunkelgraues Leinen vom MottenfroschStore
Linked: creadienstag, HOT, kiddikram, made4girls

Eure

Steffi I Mottenfrosch

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.