About

Mottenfrosch – Wer bin ich?

 

ich bin ein neugieriger, kreativer und perfektionistischer Mensch und erst zufrieden wenn ich etwas selbst ausprobiert habe.

Neulich las ich auf einem Blog von Löwenzahnhonig. Wie das wohl schmeckt? ob das wohl schwer zu machen ist? Die Wiese hinterm Haus war komplett gelb und so fingen wir an. –> Er ist lecker.

Wir lieben unseren Garten aber ob da wohl auch Melonen, Physalis und Süsskartoffeln wachsen? Die Pflänzchen spriessen aktuell und wir hoffen auf reiche Ernte. Zum Glück ist mein Mann vom gleichen Schlag, und somit hat er auch gleich noch Spargel gepflanzt. Die Saison ist leider schon rum, aber wir haben ordentlich geerntet.

Ich freu mich, wenn etwas gelingt und ich dann sagen kann ich habs selbst gemacht. Ob eben im Garten, beim Kochen und Backen, Basteln, Werkeln, Möbelbauen oder beim Nähen. ich hab zwar erst vor etwa 2 Jahren angefangen, aber schon viel dazugelernt, einfach durchs rantrauen und ausprobieren. Aber schaut selbst…

Den Blog widme ich meinen beiden Kindern, dem Frosch und der Motte, die ich hauptsächlich benähe.
Angefangen habe ich mit der Nähmaschine meiner Mutter und dem Gedanken „Eine Pumphose kann ich auch“. Und als es dann wirklich eine Hose wurde die meiner Tochter passte war ich fasziniert und das Nähfieber hatte mich vollens gepackt.
Und so durfte kurz darauf eine W6 Nähmaschine hier einziehen. Leider hat mir diese das Nähen eines Strandkorbüberzugs aus LKW Plane sehr übel genommen und zickte fortan in einer Tour. Der Strandkorbüberzug ist dank der Nähmaschine meiner Mutter dann doch noch fertig geworden und die Nähmaschine musste gegen eine robustere weichen.

eure
Steffi I Mottenfrosch   G

„Fuhrpark“:
Nähmaschine: Janome Memory Craft 6600
Overlock: W6

Profilbild
Follow me on:

Mein Instagram

Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.